Datenschutzbestimmungen

Datenschutzerklärung

MoreFit GmbH

Stand: November 2020

  1. Allgemeines
  2. Was sind personenbezogenen Daten?
  3. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir von Ihnen und woher erhalten wir diese Daten?
  4. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir von Ihnen auf unserer Website?
  5. Werden unsere Fitnessstudios/Clubs videoüberwacht?
  6. Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden Ihre Daten verarbeitet?
  7. Werden Ihre Daten weitergegeben?
  8. Wie lange speichern wir Ihre Daten?
  9. Welche Rechte stehen Ihnen hinsichtlich der Datenverarbeitungen zu?
  10. An wen können Sie sich wenden, wenn Sie Fragen zu den Datenverarbeitungen haben?

1. Allgemeines

Für uns, die MoreFit GmbH, hat der Schutz der personenbezogenen Daten unserer Mitglieder höchste Priorität. Absolute Diskretion ist für uns die oberste Prämisse. Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Verantwortlicher für die Datenverarbeitungen im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (iF „DSGVO“) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen sind wir, die MoreFit GmbH Stadionstraße 2 8200 Gleisdorf E-Mail: verwaltung@morefit.at

2. Was sind personenbezogenen Daten?

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf Personen beziehen, deren Identität identifiziert oder identifizierbar (etwa Name, Adresse, Geburtsdatum, etc) ist.

3. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir von Ihnen und woher erhalten wir diese Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen der Geschäftsbeziehung zu Ihnen erhalten und die für die Vertragserfüllung bzw Leistungserbringung notwendig sind. Zu diesen personenbezogenen Daten zählen folgende Daten, die wir direkt von Ihnen erhalten oder im Rahmen des Vertragsverhältnisses generiert werden:

  1. Ihre Stammdaten (Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Kundennummer);
  2. Ihre Legitimationsdaten (Ausweisdaten zb Personalausweis, Führerschein etc. samt ausstellender Behörde und Laufzeit);
  3. Daten zu Zahlungsart und im Zusammenhang mit Zahlungen, insbesondere mit EC-Karten, Kreditkarten und Bankkarten;
  4. Gesundheitsdaten (Gewicht, Körpergröße, Anamnese, Trainingsleistung, Vitalwerte, Leistungsstatistik etc) sowie Daten über besondere Bedürfnisse;
  5. Dokumentationsdaten (zB Beratungsprotokolle);
  6. Analysedaten, die sich im Rahmen der Trainingseinheiten ergeben;
  7. Werbe- und Vertriebsdaten;
  8. Angebote sowie Daten zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen;
  9. Zutrittsdaten (Bei jedem Zutritt/Eintritt in den Club protokollieren wir dies mit Mitgliedsnummer, Namen und Vorname, Datum des Zutritts, sowie Dauer und Uhrzeit des Aufenthaltes im Club);
  10. Daten auf der Website (siehe hierzu Punkt 5. dieser Datenschutzerklärung);
  11. Newsletter Daten (siehe hierzu Punkt 5. dieser Datenschutzerklärung);
  12. Videoüberwachung unserer Studios (siehe hierzu Punkt 6. dieser Datenschutzerklärung). Daneben werden uns Daten von folgenden Dritten zur Verfügung gestellt.
  13. Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen (Firmenbuch, Grundbuch, Insolvenzdatei, Vereinsregister, etc);
  14. Daten auf der Website (siehe hierzu Punkt 5. dieser Datenschutzerklärung);
  15. Daten von Ihren Versicherern;
  16. Daten von Ihren (behandelnden) Ärzten.

4. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir von Ihnen auf unserer Website?

4.1. Erhebung von Zugriffsdaten

Wir erheben Daten über jeden Zugriff auf unser Onlineangebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Wir verwenden die Protokolldaten ohne Zuordnung zur Person des Nutzers oder sonstiger Profilerstellung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Onlineangebotes. Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

4.2. Cookies

Wir setzen im Rahmen unseres Onlineangebotes „Cookies“ ein. Cookies sind kleine Dateien, die auf dem Computer der Nutzer abgelegt werden und Informationen für Anbieter speichern können. Temporäre Cookies werden nach dem Schließen des Browsers gelöscht, permanente Cookies bleiben für einen vorgegebenen Zeitraum erhalten und können beim erneuten Aufruf des Onlineangebotes die gespeicherten Informationen zur Verfügung stellen. Sie können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen über eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Wir bemühen uns das Onlineangebot so zu gestalten, dass der Einsatz von Cookies nicht notwendig ist. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

4.3. Kontaktformular oder E-Mail

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular oder E-Mail) werden wir Ihre Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, speichern, dies beinhaltet von Ihnen im Kontaktformular eingegebene Daten wie E-Mail-Adresse, Name, Vorname, Telefonnummer und Nachricht.

4.4. Google Analytics

Auf unserer Internetseite nutzen wir zur Effizienzsteigerung die Dienste von Google Analytics, einem Webanalysedienst der Google Unternehmensgruppe, Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (iF „Google“). Google Analytics verwendet sog „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Um die Interessen der Nutzer am Schutz ihrer personenbezogenen Daten zu wahren, wird dies durch eine Unkenntlichmachung der Daten durchgeführt. Ihre IP-Adresse wird sohin bereits unkenntlich an Google übermittelt.

• Folgende Daten können verarbeitet werden:

• IP-Adresse des Nutzers

• Datum und Uhrzeit des Zugriffs

• Häufigkeit von Seitenaufrufen

• Inanspruchnahme von Website-Funktionen

• Betriebssystem des Nutzers

• Internet-Service-Provider des Nutzers

• Datum und Uhrzeit des Zugriffs

• Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt

• Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

• Benutzte Betriebssysteme von Endgeräten

Die erwähnten Daten übermittelt uns Ihr Webbrowser beim Aufruf unserer Website.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Effizienzsteigerung sowie an der Finanzierung unserer Website gem Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Wir sind durch die Auswertung der gewonnen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Website zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei, unsere Website und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten gem Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.

Diese personenbezogenen Daten werden zu den oben genannten Zwecken an Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, den Bereitsteller des Dienstes Google Analytics übermittelt.

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl Ihrer IP-Adresse) durch Übermittlung an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout Darüber hinaus haben Sie als User die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies durch Google zu deaktivieren, indem Sie diese Seite zur Deaktivierung von Google unter www.google.com/ads/preferences aufrufen.

4.5. Newsletter

Haben Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse für unser Rundschreiben angemeldet, wird diese für eigene Werbezwecke der Firmengruppe, für den Versand von E-Mails genutzt. Unsere Rundschreiben enthalten Informationen zu Aktionen, Angeboten und Neuerungen. Ihre E-Mail-Adresse bleibt bei uns gespeichert bis Sie sich wieder von unserem Newsletter abmelden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder eine entsprechende Mitteilung an verwaltung@morefit.at möglich. Mit der Abmeldung widersprechen Sie der Nutzung Ihrer E-Mail Adresse für den jeweiligen Newsletter.

5. Werden unsere Fitnessstudios/Clubs videoüberwacht?

Unsere Clubs und Fitness-Anlagen (MoreFit Standorte) verfügen über eine verschlüsselte Videoüberwachung zum Zweck des Eigenschutzes sowie zum Zweck der Verhinderung, Eindämmung und Aufklärung strafrechtlich relevanten Verhaltens. Die Daten werden grundsätzlich 72 Stunden, im Anlassfall für die Dauer der Abwicklung des Verfahrens, gespeichert. Eine Weitergabe erfolgt ggfls an zuständige Behörden bzw Gerichte zur Beweissicherung in Strafrechtssachen; Mitarbeiter, Zeugen oder Opfer im Rahmen der Anspruchsdurchsetzung; Versicherungen ausschließlich zur Abwicklung von Versicherungsfällen oder an Rechtsanwälte, Gerichte, Behörden und sonstige Stellen zum Zweck der Rechtsdurchsetzung. Die Daten werden nicht an Empfänger weitergegeben, die mit diesen Daten eigene Zwecke verfolgen.

6. Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden Ihre Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten entweder • zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) im Rahmen der Geschäftsbeziehung,

• auf Basis Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO), wenn Sie uns Ihre jeweilige Einwilligung erteilt haben, oder

• zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO);

• aufgrund unserer berechtigten Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), zB die Verbesserung unseres Kundenservice, auch im Bereich der Direktwerbung oder die Wahrnehmung unserer eigenen rechtlichen Interessen.

Besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir entweder • auf Basis Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art 9 Abs 2 lit a DSGVO), wenn Sie uns Ihre jeweilige Einwilligung erteilt haben,

• aufgrund von Ihnen offensichtlich öffentlich gemachten Daten (Art 9 Abs 2 lit e DSGVO) oder

• zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder bei Handlungen der Gerichte im Rahmen der gerichtlichen justiziellen Tätigkeit (Art 9 Abs 2 lit f DSGVO).

Die Verarbeitung Ihrer Daten dient der Aufnahme und Durchführung der Geschäftsbeziehung bzw der Abwicklung des jeweiligen Vertrags/Auftrags.

Sollte für eine Verarbeitung die Einwilligung erforderlich sein, werden wir diese einholen. Einwilligungen sind jedenfalls freiwillig. Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, erfolgt eine Verarbeitung auf Basis dieser Einwilligung gemäß den in der Einwilligungserklärung festgelegten Zwecken und im darin vereinbarten Umfang. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft schriftlich oder per E-Mail (verwaltung@morefit.at) widerrufen werden. Dadurch wird die Rechtmäßigkeit der bis zu diesem Zeitpunkt erfolgten Datenverarbeitung nicht beeinträchtigt.

Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zur Verarbeitung von jenen Daten zu erteilen, die für die Vertragserfüllung oder den konkreten Auftrag nicht relevant bzw nicht erforderlich sind.

Darüber hinaus teilen wir mit, dass wir keine automatisierten Entscheidungsfindungen gem Art 22 DSGVO nutzen.

7. Werden Ihre Daten weitergegeben?

Wir werden Ihre Daten nur weitergeben, soweit dies zur Zweckerreichung notwendig ist. Innerhalb unseres Unternehmens erhalten diejenigen Stellen bzw MitarbeiterInnen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und/oder gesetzlichen Pflichten oder für die Verarbeitung im Rahmen Ihrer Einwilligung benötigen. Um die genannten Zwecke zu erreichen, kann es notwendig sein, dass Ihre personenbezogenen Daten folgenden Empfängern offengelegt werden wobei diese Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder jede andere Form der Bereitstellung erfolgen kann.

Es kann sein, dass sich manche der oben genannten Empfänger außerhalb Ihres Landes befinden oder Ihre personenbezogenen Daten dort verarbeiten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht dem Ihres Landes. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten jedoch nur in Länder, die über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen.

8. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir werden Ihre Daten nur solange speichern, wie es für den Zweck erforderlich ist, für den wir Ihre Daten erhoben haben. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten jedenfalls solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten (ua UGB, BAO, etc) bestehen oder Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche (in bestimmten Fällen bis zu 30 Jahre) noch nicht abgelaufen sind.

9. Welche Rechte stehen Ihnen hinsichtlich der Datenverarbeitungen zu?

Nach geltendem Recht sind Sie unter anderem berechtigt,

  • zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie verarbeiten und Kopien dieser Daten zu erhalten,

  • die Berichtigung, Ergänzung der personenbezogenen Daten,

  • die Löschung der Daten zu verlangen,

  • von uns zu verlangen, die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einzuschränken,

  • der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widersprechen,

  • Datenübertragbarkeit zu verlangen und

  • die Identität von Dritten, an welche die personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen.

Sofern wir Ihre Daten auf Basis Ihrer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit per E-mail an verwaltung@morefit.at oder postalisch an MoreFit GmbH, Stadionstraße 2, 8200 Gleisdorf, zu widerrufen. Dadurch wird die Rechtmäßigkeit der bis zu diesem Zeitpunkt erfolgten Datenverarbeitung nicht beeinträchtigt. Darüber hinaus haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der Österreichischen Datenschutzbehörde oder bei einer anderen Datenschutz-Aufsichtsbehörde in der EU, insbesondere an Ihrem Aufenthalts- oder Arbeitsort, zu erheben.

10. An wen können Sie sich wenden, wenn Sie Fragen zu den Datenverarbeitungen haben?

Sie können sich jederzeit an uns wenden:

MoreFit GmbH

Stadionstraße 2

8200 Gleisdorf

E-Mail: verwaltung@morefit.at


Martin Opitz GmbH

Stand: November 2020

  1. Allgemeines
  2. Was sind personenbezogenen Daten?
  3. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir von Ihnen und woher erhalten wir diese Daten?
  4. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir von Ihnen auf unserer Website?
  5. Werden unsere Fitnessstudios/Clubs videoüberwacht?
  6. Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden Ihre Daten verarbeitet?
  7. Werden Ihre Daten weitergegeben?
  8. Wie lange speichern wir Ihre Daten?
  9. Welche Rechte stehen Ihnen hinsichtlich der Datenverarbeitungen zu?
  10. An wen können Sie sich wenden, wenn Sie Fragen zu den Datenverarbeitungen haben?

1. Allgemeines

Für uns, die MoreFit GmbH, hat der Schutz der personenbezogenen Daten unserer Mitglieder höchste Priorität. Absolute Diskretion ist für uns die oberste Prämisse. Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Verantwortlicher für die Datenverarbeitungen im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (iF „DSGVO“) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen sind wir, die MoreFit GmbH Stadionstraße 2 8200 Gleisdorf E-Mail: verwaltung@morefit.at

2. Was sind personenbezogenen Daten?

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf Personen beziehen, deren Identität identifiziert oder identifizierbar (etwa Name, Adresse, Geburtsdatum, etc) ist.

3. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir von Ihnen und woher erhalten wir diese Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen der Geschäftsbeziehung zu Ihnen erhalten und die für die Vertragserfüllung bzw Leistungserbringung notwendig sind. Zu diesen personenbezogenen Daten zählen folgende Daten, die wir direkt von Ihnen erhalten oder im Rahmen des Vertragsverhältnisses generiert werden:

  1. Ihre Stammdaten (Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Kundennummer);
  2. Ihre Legitimationsdaten (Ausweisdaten zb Personalausweis, Führerschein etc. samt ausstellender Behörde und Laufzeit);
  3. Daten zu Zahlungsart und im Zusammenhang mit Zahlungen, insbesondere mit EC-Karten, Kreditkarten und Bankkarten;
  4. Gesundheitsdaten (Gewicht, Körpergröße, Anamnese, Trainingsleistung, Vitalwerte, Leistungsstatistik etc) sowie Daten über besondere Bedürfnisse;
  5. Dokumentationsdaten (zB Beratungsprotokolle);
  6. Analysedaten, die sich im Rahmen der Trainingseinheiten ergeben;
  7. Werbe- und Vertriebsdaten;
  8. Angebote sowie Daten zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen;
  9. Zutrittsdaten (Bei jedem Zutritt/Eintritt in den Club protokollieren wir dies mit Mitgliedsnummer, Namen und Vorname, Datum des Zutritts, sowie Dauer und Uhrzeit des Aufenthaltes im Club);
  10. Daten auf der Website (siehe hierzu Punkt 5. dieser Datenschutzerklärung);
  11. Newsletter Daten (siehe hierzu Punkt 5. dieser Datenschutzerklärung);
  12. Videoüberwachung unserer Studios (siehe hierzu Punkt 6. dieser Datenschutzerklärung). Daneben werden uns Daten von folgenden Dritten zur Verfügung gestellt.
  13. Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen (Firmenbuch, Grundbuch, Insolvenzdatei, Vereinsregister, etc);
  14. Daten auf der Website (siehe hierzu Punkt 5. dieser Datenschutzerklärung);
  15. Daten von Ihren Versicherern;
  16. Daten von Ihren (behandelnden) Ärzten.

4. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir von Ihnen auf unserer Website?

4.1. Erhebung von Zugriffsdaten

Wir erheben Daten über jeden Zugriff auf unser Onlineangebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Wir verwenden die Protokolldaten ohne Zuordnung zur Person des Nutzers oder sonstiger Profilerstellung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Onlineangebotes. Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

4.2. Cookies

Wir setzen im Rahmen unseres Onlineangebotes „Cookies“ ein. Cookies sind kleine Dateien, die auf dem Computer der Nutzer abgelegt werden und Informationen für Anbieter speichern können. Temporäre Cookies werden nach dem Schließen des Browsers gelöscht, permanente Cookies bleiben für einen vorgegebenen Zeitraum erhalten und können beim erneuten Aufruf des Onlineangebotes die gespeicherten Informationen zur Verfügung stellen. Sie können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen über eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Wir bemühen uns das Onlineangebot so zu gestalten, dass der Einsatz von Cookies nicht notwendig ist. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

4.3. Kontaktformular oder E-Mail

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular oder E-Mail) werden wir Ihre Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, speichern, dies beinhaltet von Ihnen im Kontaktformular eingegebene Daten wie E-Mail-Adresse, Name, Vorname, Telefonnummer und Nachricht.

4.4. Google Analytics

Auf unserer Internetseite nutzen wir zur Effizienzsteigerung die Dienste von Google Analytics, einem Webanalysedienst der Google Unternehmensgruppe, Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (iF „Google“). Google Analytics verwendet sog „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Um die Interessen der Nutzer am Schutz ihrer personenbezogenen Daten zu wahren, wird dies durch eine Unkenntlichmachung der Daten durchgeführt. Ihre IP-Adresse wird sohin bereits unkenntlich an Google übermittelt.

• Folgende Daten können verarbeitet werden:

• IP-Adresse des Nutzers

• Datum und Uhrzeit des Zugriffs

• Häufigkeit von Seitenaufrufen

• Inanspruchnahme von Website-Funktionen

• Betriebssystem des Nutzers

• Internet-Service-Provider des Nutzers

• Datum und Uhrzeit des Zugriffs

• Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt

• Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

• Benutzte Betriebssysteme von Endgeräten

Die erwähnten Daten übermittelt uns Ihr Webbrowser beim Aufruf unserer Website.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Effizienzsteigerung sowie an der Finanzierung unserer Website gem Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Wir sind durch die Auswertung der gewonnen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Website zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei, unsere Website und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten gem Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.

Diese personenbezogenen Daten werden zu den oben genannten Zwecken an Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, den Bereitsteller des Dienstes Google Analytics übermittelt.

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl Ihrer IP-Adresse) durch Übermittlung an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout Darüber hinaus haben Sie als User die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies durch Google zu deaktivieren, indem Sie diese Seite zur Deaktivierung von Google unter www.google.com/ads/preferences aufrufen.

4.5. Newsletter

Haben Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse für unser Rundschreiben angemeldet, wird diese für eigene Werbezwecke der Firmengruppe, für den Versand von E-Mails genutzt. Unsere Rundschreiben enthalten Informationen zu Aktionen, Angeboten und Neuerungen. Ihre E-Mail-Adresse bleibt bei uns gespeichert bis Sie sich wieder von unserem Newsletter abmelden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder eine entsprechende Mitteilung an verwaltung@morefit.at möglich. Mit der Abmeldung widersprechen Sie der Nutzung Ihrer E-Mail Adresse für den jeweiligen Newsletter.

5. Werden unsere Fitnessstudios/Clubs videoüberwacht?

Unsere Clubs und Fitness-Anlagen (MoreFit Standorte) verfügen über eine verschlüsselte Videoüberwachung zum Zweck des Eigenschutzes sowie zum Zweck der Verhinderung, Eindämmung und Aufklärung strafrechtlich relevanten Verhaltens. Die Daten werden grundsätzlich 72 Stunden, im Anlassfall für die Dauer der Abwicklung des Verfahrens, gespeichert. Eine Weitergabe erfolgt ggfls an zuständige Behörden bzw Gerichte zur Beweissicherung in Strafrechtssachen; Mitarbeiter, Zeugen oder Opfer im Rahmen der Anspruchsdurchsetzung; Versicherungen ausschließlich zur Abwicklung von Versicherungsfällen oder an Rechtsanwälte, Gerichte, Behörden und sonstige Stellen zum Zweck der Rechtsdurchsetzung. Die Daten werden nicht an Empfänger weitergegeben, die mit diesen Daten eigene Zwecke verfolgen.

6. Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden Ihre Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten entweder • zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) im Rahmen der Geschäftsbeziehung,

• auf Basis Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO), wenn Sie uns Ihre jeweilige Einwilligung erteilt haben, oder

• zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO);

• aufgrund unserer berechtigten Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), zB die Verbesserung unseres Kundenservice, auch im Bereich der Direktwerbung oder die Wahrnehmung unserer eigenen rechtlichen Interessen.

Besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir entweder • auf Basis Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art 9 Abs 2 lit a DSGVO), wenn Sie uns Ihre jeweilige Einwilligung erteilt haben,

• aufgrund von Ihnen offensichtlich öffentlich gemachten Daten (Art 9 Abs 2 lit e DSGVO) oder

• zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder bei Handlungen der Gerichte im Rahmen der gerichtlichen justiziellen Tätigkeit (Art 9 Abs 2 lit f DSGVO).

Die Verarbeitung Ihrer Daten dient der Aufnahme und Durchführung der Geschäftsbeziehung bzw der Abwicklung des jeweiligen Vertrags/Auftrags.

Sollte für eine Verarbeitung die Einwilligung erforderlich sein, werden wir diese einholen. Einwilligungen sind jedenfalls freiwillig. Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, erfolgt eine Verarbeitung auf Basis dieser Einwilligung gemäß den in der Einwilligungserklärung festgelegten Zwecken und im darin vereinbarten Umfang. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft schriftlich oder per E-Mail (verwaltung@morefit.at) widerrufen werden. Dadurch wird die Rechtmäßigkeit der bis zu diesem Zeitpunkt erfolgten Datenverarbeitung nicht beeinträchtigt.

Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zur Verarbeitung von jenen Daten zu erteilen, die für die Vertragserfüllung oder den konkreten Auftrag nicht relevant bzw nicht erforderlich sind.

Darüber hinaus teilen wir mit, dass wir keine automatisierten Entscheidungsfindungen gem Art 22 DSGVO nutzen.

7. Werden Ihre Daten weitergegeben?

Wir werden Ihre Daten nur weitergeben, soweit dies zur Zweckerreichung notwendig ist. Innerhalb unseres Unternehmens erhalten diejenigen Stellen bzw MitarbeiterInnen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und/oder gesetzlichen Pflichten oder für die Verarbeitung im Rahmen Ihrer Einwilligung benötigen. Um die genannten Zwecke zu erreichen, kann es notwendig sein, dass Ihre personenbezogenen Daten folgenden Empfängern offengelegt werden wobei diese Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder jede andere Form der Bereitstellung erfolgen kann.

Es kann sein, dass sich manche der oben genannten Empfänger außerhalb Ihres Landes befinden oder Ihre personenbezogenen Daten dort verarbeiten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht dem Ihres Landes. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten jedoch nur in Länder, die über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen.

8. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir werden Ihre Daten nur solange speichern, wie es für den Zweck erforderlich ist, für den wir Ihre Daten erhoben haben. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten jedenfalls solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten (ua UGB, BAO, etc) bestehen oder Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche (in bestimmten Fällen bis zu 30 Jahre) noch nicht abgelaufen sind.

9. Welche Rechte stehen Ihnen hinsichtlich der Datenverarbeitungen zu?

Nach geltendem Recht sind Sie unter anderem berechtigt,

  • zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie verarbeiten und Kopien dieser Daten zu erhalten,

  • die Berichtigung, Ergänzung der personenbezogenen Daten,

  • die Löschung der Daten zu verlangen,

  • von uns zu verlangen, die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einzuschränken,

  • der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widersprechen,

  • Datenübertragbarkeit zu verlangen und

  • die Identität von Dritten, an welche die personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen.

Sofern wir Ihre Daten auf Basis Ihrer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit per E-mail an verwaltung@morefit.at oder postalisch an MoreFit GmbH, Stadionstraße 2, 8200 Gleisdorf, zu widerrufen. Dadurch wird die Rechtmäßigkeit der bis zu diesem Zeitpunkt erfolgten Datenverarbeitung nicht beeinträchtigt. Darüber hinaus haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der Österreichischen Datenschutzbehörde oder bei einer anderen Datenschutz-Aufsichtsbehörde in der EU, insbesondere an Ihrem Aufenthalts- oder Arbeitsort, zu erheben.

10. An wen können Sie sich wenden, wenn Sie Fragen zu den Datenverarbeitungen haben?

Sie können sich jederzeit an uns wenden:

Martin Opitz GmbH

Stadionstraße 2

8200 Gleisdorf

E-Mail: verwaltung@morefit.at